CBS Hamburg - Campus für Bildung und Sport Hamburg
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@cbs-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 40176926
Montags bis freitags 9 bis 14 Uhr

Fachkraft im Ganztag (80- und 160-Stunden-Qualifizierung)

Unsere dualen 80- und 160-Stunden-Qualifizierungen zur Fachkraft im Ganztag, befähigen Sie als nicht ausgebildetes Personal, insbesondere Quereinsteiger*innen, in der Ganztagsbetreuung als Gruppenleitung zu arbeiten. Um Ihnen während der maximal sechsmonatigen Nachqualifizierung, die in Zusammenarbeit mit Stefan Clotz, Diplom-Sozialpädagoge und Systemischer-Management-Coach, sowie Vera Bacchi, Konzeptentwicklerin und Trainerin, entwickelt wurde, praktische Erfahrungen zu vermitteln, finden die Seminare der Qualifizierungen fast ausschließlich vormittags statt. Dadurch können Sie zeitgleich bei Ihrer Praxiseinrichtung am Nachmittag arbeiten und das Gelernte in der Betreuung in Form von Praxis-Aufgaben im Selbststudium umsetzen.

Die Ausbildungen zeichnen sich insbesondere durch den hohen Praxisbezug, eine gleichbleibende Lerngruppe und eine nachhaltige Lernmethodik mit innovativen Lernerfolgskontrollen aus. Nach dem ersten Modul reflektieren Sie gemeinsam in einem Lernreflexions-Seminar die erledigten Praxis-Aufgaben, nach dem zweiten Modul schreiben Sie eine schriftliche Prüfung und im Rahmen des dritten Moduls gestalten Sie als Abschlussarbeit ein eigenes Ganztags-Konzept (nur bei der 160-Stunden-Qualifizierung).

Die 80/160-Stunden-Qualifizierung „Fachkraft im Ganztag“ beruht auf dem identischen Lehrplan unserer Qualifizierung „Sozialpädagogik im Ganztag“ und findet demnach gemeinsam mit der Lerngruppe dieser Qualifizierung statt.


Ausbildungsinhalte

Das Curriculum bzw. der Lehrplan der 80- und 160-Stunden-Qualifizierung besteht aus drei Modulen. Modul 1 umfasst 45 Stunden, Modul 2 35 Stunden und Modul 3 insgesamt 80 Stunden. Im Rahmen der 80-Stunden-Qualifizierung absolvieren Sie Modul 1 und 2. Darüber hinaus können Sie beliebig viele Zusatzseminare aus Modul 3 kostenpflichtig hinzubuchen.

Alle Teilnehmenden der 160-Stunden-Qualifizierung besuchen vollständig alle drei Module (Modul 1, 2 und 3). Die gesamte Seminarliste inklusive der Stundenangaben finden Sie unten zum Download.

Inhalte der Qualifizierungen

Modul 1 + Lernreflexion
Seminarthemen: Einführung in die GBS, Innere Haltung – Motivation und Legitimation, Kommunikation mit Eltern und Lehrern, Konflikte bewältigen, Teamplayer

Modul 2 + schriftliche Prüfung
Seminarthemen: Grundlagen Entwicklungspsychologie, Umgang mit herausfordernden Kindern, Kinderschutz, Rechtliche Grundlagen, Aufsichtspflicht und Datenschutz, Gruppen richtig anleiten, Anleitung und Durchführung von Spielen und Aktivitäten

Modul 3 + Abschlussarbeit „Ganztags-Konzept“
Seminarthemen: Verzahnung und Kooperation, Gemeinsame Raumnutzung, Regeln, Lernzeiten und Lernkultur am Nachmittag, Kindheit bewahren, Vorurteilsbewusste Pädagogik, Partizipation, Kinderrechte

Zertifikatsübergabe


Teilnehmendenkreis / Voraussetzungen

Die sogenannte Positivliste ermöglicht es ohne eine langjährige Ausbildung als sog. Quereinsteiger*in in der Ganztagsbetreuung zu arbeiten. Die genauen Voraussetzungen für einen Quereinstieg in den Ganztag definiert die Hamburger Positivliste. Neben den Anforderungen eines speziellen Berufs -oder Bildungsabschlusses, kann eine zusätzliche Qualifizierung nötig sein.

80-Stunden-Qualifizierung

  • Personen mit einem Universitäts- oder Fachhochschulabschluss im Haupt- oder Nebenfach Pädagogik

160-Stunden-Qualifizierung

  • Personen mit einem Universitäts- oder Fachhochschulabschluss oder
  • Abschlüsse auf Niveaustufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) oder
  • Personen mit einer Berufsausbildung wie Logopäd*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut*innen, Diakon*innen, Pflegefachfrauen und -männer, Hebammen/Entbindungshelfer, staatlich geprüfte Lerntherapeut*innen, staatlich geprüfte Tanzpädagog*innen, staatlich geprüfte Musiklehrer*innen

Weitere Informationen entnehmen Sie der Positivliste.

Ob Sie gemäß Positivliste als Quereinsteiger*in in Frage kommen und mit wie vielen Stunden Sie sich zusätzlich qualifizieren müssen (80- oder 160-Stunden-Qualifizierung), klären Sie bitte direkt mit ihrem zukünftigen Arbeitgeber oder der Sozialbehörde.


Nutzen für Teilnehmer*innen

  • Qualifizierung für die Tätigkeit als Gruppenleitung in der Ganztagsbetreuung von Kindern
  • Weiterentwicklung zum Teamplayer im System der ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS)
  • Praktische Erfahrungen durch duales Bildungssystem/Kooperation mit einem Träger
  • Fachwissen zur kindlichen Entwicklung und Pädagogik
  • Softskills für den Arbeitsalltag im Team und in der Schule
  • Aufbau einer eigenen Haltung und die Fähigkeit zur Selbstreflexion

Methodik

Die Ausbildung nutzt das Blended Learning-Format, um die Vorteile von Präsenzlehre und digitalen Elementen zu verbinden. Sie lernen gemeinsam in Online- oder Präsenzseminaren und erhalten die Lernmaterialien über ein digitales Lernportal bereitgestellt. Die Qualifizierung zeichnet sich durch eine starke Binnendifferenzierung (individuelles Arbeiten mit den einzelnen Teilnehmenden) und einen fokussierten Theorie-Praxis-Transfer aus:

Jedes Modul besteht aus verschiedenen Seminaren, den sogenannten Inputs, die als Online- oder Präsenzveranstaltungen stattfinden. Im Rahmen des Theorie-Praxis-Transfers erhalten Sie zu vielen Seminaren Aufgaben, Texte oder Fragestellungen für die Praxis, die Sie im Selbststudium zu Hause oder bei Ihrem Träger bearbeiten. Auf diese Weise beschäftigen Sie sich mit relevanten Inhalten im Rahmen Ihrer Arbeit und setzen sich direkt mit ihnen auseinander. Abgeschlossen wird jedes Modul mit unterschiedlichen Lernerfolgskontrollen: Modul 1 mündliche Lernreflexion, Modul 2 schriftliche Prüfung und Modul 3 Abschlussarbeit „Ganztags-Konzept“. Darüber hinaus arbeiten die Dozierenden mit folgenden Methoden:

  • Vorträgen/Präsentationen
  • Gruppenarbeiten
  • Übungen und Praxis-Aufgaben

Alumni-Netzwerk

Wir sind vom lebenslangen Lernen überzeugt! Im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme an unserer 80- und 160-Stunden-Qualifizierung sind alle Teilnehmer*innen automatisch Teil unseres Alumni-Netzwerks. Ehemalige Absolvent*innen haben hier die Möglichkeit, sich auch nach der Qualifizierung zu gemeinsamen Themen auszutauschen. Bei regelmäßigen Alumni-Treffen laden wir alle Alumni zum Wiedersehen und Austausch bei Getränken und Snacks ein. Kostenlos und unverbindlich.

 


Kosten, Ort und Termine

22. September 2022 bis 30. März 2023
80- und 160-Stunden-Qualifizierung „Fachkraft im Ganztag“ (FG-2022-01)
(Die gesamte Terminliste finden Sie unten im Download-Bereich.)

Preise 80-Stunden-Qualifizierung
(enthalten sind Modul 1 und 2 alle darin enthaltenden Seminare)
1.979 Euro Frühbucher
2.039 Euro Normalbucher
2.559 Euro Spätbucher

Preise 160-Stunden-Qualifizierung
(enthalten sind Modul 1, 2 und 3 und alle darin enthaltenden Seminare)
3.469 Euro Frühbucher
3.529 Euro Normalbucher
4.499 Euro Spätbucher

Preise Zusatzseminare
(bei Absolvierung der 80-Stunden-Qualifizierung möglich)
39 Euro je Input-Stunde
inkl. etwaiger Theorie-Praxis-Transfer

 

Inkl. Handouts, Wasser, Kaffee- und Teespezialitäten, Mittagessen und Alumni-Netzwerk. Die Leistungen sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG. Die angegeben 15 % Rabatt beziehen sich ausschließlich auf die Grundpreise der Qualifizierungen, nicht auf die Zusatzseminare. Der Frühbucher-Preis gilt bis 16 Wochen und der Normalbucher-Preis bis vier Wochen vor Fortbildungsbeginn.

 

Eine Förderung unserer Ausbildung zur Fachkraft im Ganztag ist grundsätzlich beim Hamburger Weiterbildungsbonus möglich. Weiterführende Informationen, auch zur Förderhöhe oder zu den Förderbedingungen, entnehmen Sie bitte hier.

Alle Seminare finden hier statt:

ETV-Sportzentrum Bundesstraße
Oberhaus, Bundesstraße 96
20144 Hamburg


Kontakt und Buchung

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

CBS Hamburg | ETV Kinder- und Jugendförderung
Bundesstraße 96
20144 Hamburg

Lena Herold
Beratung, Kundenverwaltung,
Teilnehmendenmanagement und Seminarorganisation
Duale Studentin
Tel.: 040 – 401 769 -13
E-Mail: info@cbs-hamburg.de

Sollten Sie Mitarbeiter/in bei der ETV Kinder- und Jugendförderung sein oder noch keine Arbeitsverhältnis bei einem Träger in der Ganztagsbetreuung haben und sich für die Ausbildung interessieren, kontaktieren Sie bitte Frau Ilona Wicht (iwicht@cbs-hamburg.de, 040 – 401 769-84). Bei anderweitigen Fragen melden Sie sich bitte bei Lena Herold.

Ihre Dozent*innen
Fachliche Expertise aus der Praxis
Stefan Clotz
CBTC - Beratung. Training. Coaching.
Diplom-Sozialpädagoge und Systemischer-Management-Coach
Vera Bacchi
Creating Communication
Trainerin und Konzeptentwicklerin
Katharina von Renteln
freiberufliche Dozentin
Dipl.-Psychologin und zertifizierte Kinderschutzfachkraft
Manuela Gohrbandt
Dunkelziffer e. V.
Fachberaterin und Dipl.-Pädagogin
Oliver Schmidt
Trainguru
Master in Bildungswissenschaften, Erlebnispädagoge & Outdoor Trainer
Lars Ihlenfeld
iHLENFELD SCHULUNGEN
Rechtsanwalt, Autor verschiedener Bücher zum Kita-Recht und Dozent an Fachschulen für Sozialpädagogik
www.mutige-paedagogik.de
Dipl. Soz. Päd. Gerne Poets
ETV / ETV KiJu
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Christine Zimpel
ETV KiJu
Praxisreferentin und Anleiterin in der GBS

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.