CBS Hamburg - Campus für Bildung und Sport Hamburg
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@cbs-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 40176926
Montags bis freitags 9 bis 14 Uhr

Mit Haltung zu mehr Kinderschutz – ein Grundlagenseminar

inkl. Prävention gegen sexuellen Missbrauch für pädagogische Fachkräfte

Eine „kindgerechte“ Betreuungseinrichtung fördert die gesunde Entwicklung der Kinder, schafft Räume zum Ausprobieren,
Spielen sowie Erholen und bietet ihnen durch eine aufmerksame Begleitung Schutz vor Vernachlässigung, Gewalt und
(sexuellen) Missbrauch.
Diese Vielfalt bzw. Vielschichtigkeit spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder wider, deren
Wahrnehmung seitens der Fachkräfte eine Herausforderung darstellen kann. In diesem zweiteiligen Seminar werden die
Grundlagen zum Kinderschutz und der benötigten Haltung sowie spezifische Kenntnisse zur Prävention gegen sexuellen
Missbrauch vermittelt.


Seminarinhalte

Teil 1 – Grundlagen Kinderschutz und Haltung

  • Die professionelle Haltung zum Kinderschutz
  • Grundlagen zu Partizipation, Kinderrechte und Kinderschutz
  • Praxiswissen zu Präventionsarbeit und Beschwerdeverfahren (was fällt alles hierunter, wie kann es umgesetzt werden)

Teil 2 – Prävention gegen sexuellen Missbrauch

  • Basiswissen zum Themenkomplex sexualisierte Gewalt
  • Täter*innenstrategisches Vorgehen
  • Vorgehen bzw. Handlungsanleitung im Verdachtsfall
  • Grundsätze der Prävention gegen sexuellen Missbrauch

Zielgruppe

  • Fachkräfte in pädagogischen Arbeitsfeldern

Lernziele

Kinderschutz findet bereits in der tägliche Betreuungszeit präventiv statt – gleichzeitig sollten Fachkräfte ihre eigenen
Vorstellungen, Ansichten und Handlungsweisen kontinuierlich reflektieren.

Teil 1 – Grundlagen Kinderschutz und Haltung

  • Bewusstmachung/Entwicklung einer grundlegenden Haltung, die es für einen ganzheitlichen Kinderschutz bzw. eine
    ganzheitliche Begleitung der Kinder bedarf
  • Sensibilisierung für die Vielschichtigkeit von Kinderschutz
  • Mehr Handlungssicherheit in der konkreten Präventionsarbeit und dem Beschwerdeverfahren
  • Umgang mit Verdachts- und Vorfällen (grundlegende Handlungssicherheit)

Teil 2 – Prävention gegen sexuellen Missbrauch

  • Sensibilisierung und Sicherheit im Umgang mit sexualisierter Gewalt an Kindern im beruflichen Kontext
  • Mehr Sicherheit im Umgang mit Verdachtsmomenten
  • Entwicklung einer präventiven Haltung zum Schutz der Kinder vor sexuellen Grenzverletzungen

Methodik

  • Input, Vortrag und Fragerunden
  • Plenumsgespräch
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Diskussionen und gemeinsamer Erfahrungsaustausch

Kosten, Ort und Termine

Mehrtägig

Termin 1 | 21.03. und 23.03.2022
Termin 2 | 27.06. und 29.06.2022
Termin 3 | 20.10. und 27.10.2022

je 8 bis 12 Uhr und 8 bis 11:30 Uhr

179 Euro Frühbucher
199 Euro Normalbucher
249 Euro Spätbucher

Inkl. Handout, Wasser, Kaffee- und Teespezialitäten.
Die Leistungen sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG. Der Frühbucher-Preis gilt bis 16 Wochen und der Normalbucher-Preis bis vier Wochen vor Fortbildungsbeginn.

Das Seminar findet hier statt:

ETV-Sportzentrum Bundesstraße
Oberhaus, Bundesstraße 96
20144 Hamburg


Kontakt und Buchung

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

CBS Hamburg | ETV Kinder- und Jugendförderung
Bundesstraße 96
20144 Hamburg

Heger Abbassi
Beratung, Kundenverwaltung,
Teilnehmendenmanagement und Seminarorganisation
Tel.: 040 – 401 769 47
E-Mail: habbassi@cbs-hamburg.de

Ihre Dozent*innen
Fachliche Expertise aus der Praxis
Claudia Orb
Erzieherin, Sozialmanagerin & Therapeutin
Manuela Gohrbandt
Diplom Pädagogin & Supervisorin

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.